XXXTentacion Weg vom Verbrechen zu einer herausragenden Karriere

05.21.2019     /     Nachrichten Autor: Camila

XXXTentacion Weg vom Verbrechen zu einer herausragenden Karriere
© Instagram / XXXTentacion
XXXTentacion besuchte die Piper High School. In der zehnten Klasse musste er jedoch die Schule verlassen. Unmittelbar danach wurde XXXTentacion wegen Waffenbesitzes verhaftet und verbrachte einige Zeit in der Jugendstrafanstalt.

Nach der Veröffentlichung von XXXTentacion begann man sich auf Freestyle einzulassen. Und dann kam das erste Lied namens Vice City.

Während er an seinem ersten Album arbeitete, wurde XXXTentacion 2016 unter mehreren Anklagen verhaftet und ins Gefängnis gebracht. Unter anderem wurde er beschuldigt, seine schwangere Freundin geschlagen zu haben.
Nach seiner zweiten Freilassung setzte XXXTentacion seine musikalische Karriere fort. XXXTentacion veröffentlichte 2018 sein zweites Album. Der Veröffentlichung folgten mehrere Streitigkeiten bezüglich seines Labels und seiner wiederholten Äußerungen, er werde sich ausruhen.

Am 18. Juni 2018 blockierte ein schwarzes SUV den XXXTentacion, als er von einem Parkplatz abfuhr. Zwei bewaffnete Männer näherten sich seinem Auto und stahlen ihm nach einem kurzen Konflikt eine Tasche mit 50.000 Dollar und erschossen ihn mehrmals. XXXTentacion starb im Broward Health North Hospital in Deerfield Beach.

Share It FIRST:

TOP