Will Smith und Jada Pinkett Smith wurden einmal beschuldigt ihre Tochter gemobbt zu haben

08.2.2019     /     Nachrichten Autor: Oksana

Will Smith und Jada Pinkett Smith wurden einmal beschuldigt ihre Tochter gemobbt zu haben
© Instagram / Will Smith
Der 47-jährige Jada berichtete, dass 2014 jemand den Kinderschutzdienst anrief, nachdem er ein skandalöses Foto veröffentlicht hatte. Dieses Foto zeigt die Tochter von Willow, die damals 13 Jahre alt war. Sie lag auf einem hemdlosen Bett neben ihrem Familienfreund Moises Arias. Er war damals 20 Jahre alt. Jada erklärte, dies sei eines der schlimmsten Dinge, die ihrer Familie jemals passiert seien.

Vertreter des Kinderhilfswesens kamen zu ihnen nach Hause. Sie gaben an, dass das Ehepaar Smith ihre Tochter verspottete und sie nicht fütterte.

Jada und Will Smith wurden freigesprochen. Das Ministerium für Kinder und Familienangelegenheiten in Los Angeles hat den Fall untersucht. Das Ehepaar bestritt, dass das Foto irgendetwas Unpassendes enthielt. Darauf hockte Willow neben Moises im Bett. In dieser Situation gab es nichts Verbrecherisches.

Share It FIRST:

TOP