Tom Cruise hat sich auf einer unmöglichen Mission bereichert

06.1.2019     /     Nachrichten Autor: Oksana

Tom Cruise hat sich auf einer unmöglichen Mission bereichert
© Instagram / Tom Cruise
Tom Cruise ist das Gesicht der Mission: Impossible. Bis heute erinnern sich die Leute an ihn als Ethan Hunt. Tom Cruise hat für sechs Filme in der Serie ein Vermögen gemacht und seine Arbeit zeugt heute von seiner Star-Power.

Wenn Zuschauer zu den Avengers: Endgame strömen, gehen sie, weil es Teil des Marvel-Universums ist und nicht, weil es darum geht, wer sich darin befindet. Vorbei sind die Zeiten, in denen große Namen große Registrierkassen bedeuteten. Das Tom Cruise und MI Franchise ist eine der wenigen Ausnahmen von dieser Regel im Jahr 2019.

Anders als in den TV-Serien " Jack Ryan ", " Batman " oder " Spiderman ", in denen mehrere Schauspieler die Hauptrolle spielten, ist Ethan Hunt nicht zu ersetzen. Ethan Hunt kann nur von Tom Cruise gespielt werden.

In Mission: Impossible-Filme, die seit 1996 fast 3 Milliarden US-Dollar ausmachen, stehen dem Franchise-Unternehmen gegenüber, Tom Cruise hat sich in sechs Filmen sehr, sehr, sehr gut für die Hauptrolle bewährt. Und er muss, er hat alles gegeben, was er in den Filmen hat - sogar sein Leben in Gefahr zu bringen und darauf zu bestehen, seine eigenen Stunts zu machen. Tatsächlich hat sich Tom Cruise während der Dreharbeiten zu Mission: Impossible Fallout das Sprunggelenk gebrochen.

Wie bei vielen großen Stars wird die Kreuzfahrt gegen eine feste Gebühr angeboten und erhält dann einen Teil der Gewinne von der Abendkasse. Für den ersten Film , Mission Impossible , verdiente Cruise 1996 70 Millionen US-Dollar - was verrückt ist, wenn man bedenkt, dass das Gesamtbudget des Films 80 Millionen US-Dollar betrug. Oh, und diese inflationsbereinigten 70 Millionen Dollar werden mehr als 114 Millionen Dollar in heutigen Dollar sein.

Berichten zufolge verdiente Cruise für den zweiten und dritten Film in den Jahren 2000 und 2006 jeweils 75 Millionen US-Dollar - dies ist eine Vorauszahlung und 30% der gesamten Barzahlungstransaktion von Cruise. Im Jahr 2011 verdiente er 70 Millionen Dollar. Für Rogue Nation im Jahr 2015 erhielt er 25 Millionen US-Dollar im Voraus, zuzüglich seines Back-End-Deals. Dies war eine erhebliche Steigerung gegenüber seinem anfänglichen Gehalt von 12 Millionen US-Dollar für das Ghost Protocol.

In seiner fast 40-jährigen Karriere hatte Tom Cruise noch nie ein Wochenende mit 100 Millionen Dollar, aber seine Filme haben weltweit 9,1 Milliarden Dollar verdient. Vier seiner Top-Five-Kinofilme sind MI-Filme.

Der letzte Film aus der Serie „ Mission Impossible - Fallout “ wurde am 27. Juli 2018 in den Kinos veröffentlicht. Er verdiente 61 Millionen Dollar an seinem ersten Wochenende und 220 Millionen Dollar für die gesamte Veröffentlichung. Tom Cruise zahlte 28 Millionen US-Dollar im Voraus.

Insgesamt sechs Filme Tom Cruise verdient mindestens 285 Millionen $ für in dem Film „Mission Impossible“ mit. Mit der Inflation werden es 389 Millionen Dollar. Ohne Berücksichtigung der inländischen Gelder für einen Ratenzahlungsplan für das Franchise-Unternehmen für 2011, 2015 und 2018.

Mission: Impossible 7 und Mission: Impossible 8 sollen im Juli 2021 und August 2022 erscheinen, und Tom Cruise wird 60 Jahre alt, wenn beide in den Kinos sein werden.

Share It FIRST:

TOP