Taylor Swift will die Verlorenen zurückholen

08.24.2019     /     Nachrichten Autor: Alexandra

Taylor Swift will die Verlorenen zurückholen
© Instagram / Taylor Swift
Taylor Swift hat kürzlich die Plattenfirma gewechselt und die Rechte an ihren alten Songs zugunsten von Agent Scooter Brown verloren. Die Sängerin sagte, sie würde nicht so leicht aufgeben. Sie hat bereits einen Racheplan und einen Weg, verlorene Lieder wiederzugewinnen.

Taylor Swift gab in einem Interview mit Tracy Smith bekannt, dass sie von Anfang an plant, alle ihre vorherigen Alben aufzunehmen. Bisher hat der Künstler sieben davon veröffentlicht, die ersten sechs unter dem Dach der Big Machine Label Group. Dann unterzeichnete der Sänger einen Vertrag mit der Universal Music Group und es war dieses Label, das diesen Monat sein letztes Album, Lover, veröffentlichte.

Das Problem ist, dass es keine Rechte für Taylor Swift-Songs gibt. Die Rechte wurden vom Label an Scooter Brown, ihren langjährigen Feind, verkauft. Dafür zahlte er 300 Millionen Dollar. Die beiden haben sich seit 2016 nicht mehr verstanden, als Kanye West das berühmte Lied veröffentlichte.

Share It FIRST:

TOP