Sophie Turner wehrt sich gegen die Vorwürfe in Game of Thrones die Szene des Kaffees beschuldigt zu haben

05.13.2019     /     Nachrichten Autor: Camila

Sophie Turner wehrt sich gegen die Vorwürfe in Game of Thrones die Szene des Kaffees beschuldigt zu haben
© Instagram / Sophie Turner
Sophie Turner hatte eine ziemlich arbeitsreiche Woche in New York. Während der Woche besuchte sie Met Gala mit ihrem Paar, traf sich mit Jonas und Priyanka Chopra. Aber das interessanteste passierte bei der Evening Show. Dort diskutierte sie den sensationellen Skandal bei einer Tasse Kaffee im Rahmen der Serie Game of Thrones.

Die Moderatorin zeigte als Schuldbeweis Sophie Turner ihr Bild. Auf diesem Foto hält Sophie Turner eine Kaffeetasse. Er sagte, er betrachte diese fotografischen Beweise als die Schuld von Sophie Turner an der Kaffeetasse, die am Set in den Rahmen kam.

Sophie Turner erwiderte diese Anklage jedoch. Der Game of Thrones-Star sagt zum Moderator: Dieses Mädchen stirbt ... in einer der Folgen! Und dies ist eine Szene aus einer Episode nach ihrem Tod!

Sophie Turner ging weiter über die Szene der Kaffeetasse: Warum behalte ich diese Kaffeetasse in einer anderen Szene?

Share It FIRST: