Der bescheidene Roman Scarlett Johansson und Colin Jost

05.13.2019     /     Nachrichten Autor: Oksana

Der bescheidene Roman Scarlett Johansson und Colin Jost
© Instagram / Scarlett Johansson
Scarlett Johansson und Colin Jost sind ein berühmtes Paar, das niemand gesehen hat.

Laut einem Insider trafen sich Scarlett Johansson und Colin Yost zum ersten Mal am Set von Saturday Night Live im Januar 2006. Zu dieser Zeit übernahmen beide die Hauptanstrengungen in ihrer Karriere.

Trotz der Tatsache, dass sie sich zum ersten Mal am Set trafen, trafen sich die beiden für weitere elf Jahre nicht, aber es schien sich zu lohnen. Als er bemerkte, dass er "sehr glücklich" war, fuhr Jost fort: "Sie ist ziemlich cool ... Es ist schwer, viele Beschwerden zu haben, sie ist sehr cool." Johansson ihrerseits sagte später im Scherz zu Fernsehmoderatorin Ellen DeGeneres, es sei "schwer", ihren Lieblingsstar "Weekend Update" zwischen ihrer eigenen Schönheit und dem Komiker Michael Che zu wählen. "Nein, es ist nicht so schwer zu entscheiden", fuhr sie fort. "Ich glaube, ich bin ein Fan von Colin, würde ich sagen."

Während elf Jahren mussten Johansson und Yost endlich zusammenkommen, sie waren beide in ihre hochkarätigen Beziehungen involviert. Nachdem sie sich 2010 von einem anderen Schauspieler, Ryan Reynolds, scheiden ließ, heiratete sie den französischen Journalisten Romain Doriac. Das ehemalige Ehepaar, das die Tochter von Rose Dorothy teilt, beendete ihre Ehe im Jahr 2017. In der Zwischenzeit hatte sich der Star SNL drei Jahre lang mit Rashid Jones getroffen.

Johansson und Yost waren zur gleichen Zeit allein, was vielleicht das erste Mal seit mehr als einem Jahrzehnt war. Laut der Quelle war „Kate diejenige, die Cupid spielte und Scarlett und Colin zu ihrem ersten Date verholfen hat. [Sie] waren beide dazu bereit und haben ein unglaubliches Paar geschaffen. “ Im Mai 2017 berichtete ein Insider, dass Johansson und Yost "für eine Party zum SNL-Saisonfinale an die Bar gegangen sind". In dieser Nacht war Liebe anscheinend in der Luft.

Share It FIRST: