Roberto Carlos ging in die Geschichte ein

08.23.2019     /     Nachrichten Autor: Oksana

Roberto Carlos ging in die Geschichte ein
© Instagram / Roberto Carlos
Roberto Carlos hat in seinem Bericht ein einzigartiges Video gepostet, das im Netzwerk für Furore gesorgt hat. In der Bilanz versuchte der Brasilianer 1997, seinen berühmten Freistoß nachzubilden. Vor 22 Jahren fand in Frankreich ein Freundschaftsturnier statt, bei dem neben den Dreifarbenturnieren noch weitere Mannschaften spielten. Bei der Eröffnung der Spiele trafen sich die Gastgeber mit dem Canarinha-Team, und bei diesem Treffen schrieb Roberto Carlos Geschichte.

In der ersten Spielhälfte diktierte der Schiedsrichter den Brasilianern einen Freistoß, und Roberto Carlos näherte sich dem Fußballset auf dem 35. Meter. Der Fußballspieler hat den Ball furchtbar getroffen. Der Ball änderte nach dem Passieren der Mauer die Flugbahn und fiel ins Tor, bewacht von Fabien Barthez.

Jahre später entschied sich der ehemalige Fußballstar, einen unvergesslichen Schuss in ihrem Garten zu wiederholen. Der ehemalige portugiesische Torhüter Vitor Bahia stand zwischen den Pfosten. Der Brasilianer drehte den Ball erneut, doch diesmal reichte der Ball nicht für ein paar Zentimeter.

Share It FIRST:

TOP