Pink Floyd in der UBahn mit einfachen Leuten

07.13.2019     /     Nachrichten Autor: Oksana

Pink Floyd in der UBahn mit einfachen Leuten
© Instagram / Pink Floyd
Der millionenschwere Rockstar Roger Waters von Pink Floyd bleibt nicht unbemerkt, wenn er in New York in die U-Bahn steigt. Roger Waters von Pink Floyd wurde am Mittwoch entdeckt, als er mit der U-Bahn an einer Bushaltestelle in der Spring Street in Soho fuhr.

Ein 75-jähriger Rocker, der ein schwarzes T-Shirt und eine schwarze Hose trug, wurde fotografiert, als er eine Brille trug und sein Telefon überprüfte, während die Leute um ihn herum dasselbe taten.

Waters besitzt ein Stadthaus an der Upper East Side, das er 2007 für fast 15 Millionen Dollar gekauft hat.

Derzeit ist er nicht auf Tour, aber die Vorverkaufs-Tickets für die Herbst-Veröffentlichung seines "We + They" -Konzerts werden noch in diesem Monat erhältlich sein.

Share It FIRST:

TOP