Michael Jordan unterschätzt

08.22.2019     /     Nachrichten Autor: Alexandra

Michael Jordan unterschätzt
© Instagram / Michael Jordan
Zu Beginn des Jahres 1994 war NBA Jam das profitabelste Arcade-Spiel aller Zeiten. Ein enttäuschender Teil des Spiels. Sie vermisste Michael Jordan.

Der Geschichte nach hat Michael Jordan eine Marketingvereinbarung mit Nike unterzeichnet. Dieser Vertrag zwang ihn, die NBPA-Gruppenlizenz aufzugeben. Michael Jordan hatte auch zwei Solo-Videospiele mit Electronic Arts.

Der Schöpfer des Spiels selbst bedauerte, dass Michael Jordan nicht im Spiel war. Tim Keith Rowe sagte, es sei nur eine schreckliche Sache. Er war sein größter Fan. Als Michael Jordan, den er bei den Olympischen Spielen gesehen hatte, ein Chicago Bulls-Spieler wurde, war es eine aufregende Zeit. Seine Abwesenheit im Spiel war also enttäuschend.

Share It FIRST:

TOP