Aaron Carter beschützt Michael Jackson

05.24.2019     /     Nachrichten Autor: Oksana

Aaron Carter beschützt Michael Jackson
© Instagram / Michael Jackson
Michael Jackson und Sänger Aaron Carter lernten sich 2001 im Tonstudio kennen. Zu dieser Zeit war Carter 14 Jahre alt. Michael Jackson wollte, dass Carter an einem Wohltätigkeitslied teilnimmt. Was kann ich sonst noch geben? Natürlich stimmte Carter zu, und im September dieses Jahres wurden er und Michael Jackson so enge Freunde, dass Carter " I Want Candy " anlässlich des Jubiläums von Michael Jackson im Madison Square Garden aufführte .

Aaron Carter sagte vorhin, dass Michael Jackson eine Sache getan hat, die ein bisschen fehl am Platz war.

Michael Jackson war ein wirklich guter Kerl, soweit ich weiß, ein wirklich guter Kerl, sagt Aaron Carter.

Er hat nie etwas Unangemessenes getan. Außer einmal. Er hat eine Sache gemacht, die ein bisschen fehl am Platz war “, sagte Aaron.

Jeder hinter mir, ich schätze dich “ , schrieb er. „ Mein Argument, überhaupt zu diesem Thema zu sprechen, ist, meine Wahrheit zu sagen, real zu sein und auch einen Rückhalt zu haben, der auf meinen Erfahrungen mit Michael Jackson basiert. Er war ein großartiger Typ, das unterstütze ich. Deshalb bitte ich Sie, es nicht in etwas zu verwandeln, was es nicht ist.

Dann antwortete er auf einen entfernten Tweet über seine Kommentare und schrieb: „ Meiner Meinung nach war es ein wenig unangemessen, was ist das Problem? Was habe ich erreicht? Ich versuche nichts zu erreichen, außer meine Geschichte zu erzählen, um zu bestätigen, dass er nichts Sexy gemacht hat! Ist das alles dumm? Ehrlich! "

" Es ist, als ob die Leute jemanden finden wollen, der ... wenn das, wovon ich spreche, wirklich bestätigt, dass er nichts tut!" „Carter in einem anderen Tweet fortgesetzt.

" Ich gebe ihm in keiner Weise die Schuld, dass er ein Kinderschänder ist" , fügte er hinzu und schrieb einen weiteren Tweet mit den Worten: " Entschuldigung, aber wo wird sexuelles Fehlverhalten in der Definition von " unangemessen "erwähnt ? "

" Meine Geschichte bestätigt meine Meinung, dass Michael nichts Sexuelles mit anderen gemacht hat ", fuhr der Musiker fort.

Im Laufe der Jahre bestritt Carter Gerüchte, wonach Jackson ihn als Jüngerer sexuell missbraucht hatte, und sagte gegenüber PEOPLE im Jahr 2004: „ Michael und ich sind seit drei Jahren befreundet. ... Nichts ist zwischen mir und Michael passiert. Wir haben nicht im selben Zimmer geschlafen, wir haben das Bett nicht geteilt. Wir haben eine normale Freundschaft. Daran ist nichts Sexuelles.

Share It FIRST: