Das Schmuckverbot für Meghan Markle

04.5.2019     /     Nachrichten Autor: Alexandra

Das Schmuckverbot für Meghan Markle
© Instagram / Meghan Markle
Es wurde bekannt, dass Prinz Harry und der Buckingham Palace durch die Handlungen von Königin Elizabeth empört waren. Die Königin verbot Meghan, Schmuck aus der königlichen Kollektion zu tragen. Königliche Quellen behaupten, dass die Behauptungen nicht zutreffen.

Im Palast wurde dieses Verbot kommentiert:
- Die Königin lieh Meghan Tiara für die Hochzeit. Gab ihre Ohrringe für die erste königliche Verlobung. Und hat kürzlich zugestimmt, ihren neuen Haushalt teilweise zu finanzieren.

Es wurde auch hinzugefügt, dass Meghan kürzlich keine größeren Veranstaltungen besucht hat.
Aus zuverlässigen Quellen ist bekannt:
- Diese Juwelen werden normalerweise nur zu besonderen Anlässen oder zu besonderen Anlässen getragen. Und seit Meghan Mitglied der königlichen Familie geworden ist, gab es sie einfach nicht.

Der Buckingham Palace wendete die neuen Regeln auf Meghan an, um Ordnung, Hierarchie und Priorität in der königlichen Familie zu erhalten.

Share It FIRST: