Mac MillerDokumentarfilm abgesagt

06.6.2019     /     Nachrichten Autor: Oksana

Mac MillerDokumentarfilm abgesagt
© Instagram / Mac Miller
Der CJ Wallis-Film über Mac Millers Leben und Werk wurde auf Wunsch der Familie des verstorbenen Rapper weniger als einen Tag nach Bekanntgabe des Arbeitsbeginns verschoben.

Wir erhielten eine Antwort von @christianclancy & The Estate, der mitteilte, die Familie habe uns gebeten, das Projekt zu diesem Zeitpunkt auszusetzen “, schrieb Wallis.

Wir haben sofort gehorcht, denn das Letzte, was wir tun möchten, ist, alle Teilnehmer negativ zu beeinflussen, im Gegenteil “, fuhr Wallis fort.

Der Regisseur sagte, dass er möchte, dass diejenigen, die Miller am nächsten stehen, ihre Lieblingsgeschichten erzählen und dann alles zusammenfügen, um ein motivierendes und positives Bild und vor allem die Wahrheit zu bilden.

Das Ausgießen von Dokumentenunterstützung und die Tatsache, dass wir dies versucht haben, war demütigend, und mit der Zeit werden wir es vielleicht bis zum Ende schaffen, sagte Wallis.

Mac Miller starb im September 2018 im Alter von 26 Jahren an einer versehentlichen Überdosis Drogen, kurz nach der Veröffentlichung seines fünften Studioalbums, Swimming.

Share It FIRST:

TOP