Liam Neeson entschuldigt sich für seine Worte

08.21.2019     /     Nachrichten Autor: Oksana

Liam Neeson entschuldigt sich für seine Worte
© Instagram / Liam Neeson
Liam Neeson sagte Worte, die im Februar für Aufsehen in den Medien sorgten. Dann gab der Schauspieler zu, dass er einen Schwarzen töten wollte und nicht unbedingt einen Verbrecher. Dies geschah nach der Vergewaltigung seiner Freundin vor einigen Jahren.

Liam Neeson hat für den Film Cold Chase geworben, in dem er einen Helden spielt, der den Tod seines Sohnes rächt. In einem Interview mit der britischen Tageszeitung gab Liam Neeson zu, die Motive seines Charakters zu verstehen. Er sprach über die Situation vor vielen Jahren. Dann, als er aus Amerika zurückkehrte, fand er heraus, dass seine Geliebte vergewaltigt wurde.

Er ging mit einem Brecheisen in der Hand durch die Gegend und hoffte, dass ein schwarzer Bastard ihn provozieren würde und er ihn töten könnte.

Dann unterbrach Liam Neeson die Stille. Er erklärte, dass er versuchte, die Emotionen zu erklären, die ihn vor vielen Jahren heimgesucht hatten. Er hat aus Versehen viele Menschen verletzt.

Liam Neeson ist bekannt für ehrliche und manchmal widersprüchliche Aussagen. Über den Konflikt in Nordirland sagte er, dass er, obwohl Gewalt Gewalt erzeugt, die Notwendigkeit der Rache der Iren verstehe. Letztes Jahr wurde festgestellt, dass die #MeToo-Bewegung eine Hexenjagd war. Doch als er 2014 für den Non-Stop-Film wirbte, sagte Liam Neeson, dass jeder Menschen nach Farbe beurteilt.

Share It FIRST:

TOP