Jussie Smollett geht in die Offensive

08.20.2019     /     Nachrichten Autor: Oksana

Jussie Smollett geht in die Offensive
© Instagram / Jussie Smollett
Jussie Smollett sagte der Polizei von Chicago, er sei im Januar Opfer eines rassistischen homophoben Angriffs geworden. Tatsächlich soll Jussie Smollett zwei Brüder angeheuert haben, um den Angriff vorzutäuschen. Der Grund war, dass er mit seiner Bezahlung für das Erscheinen in der Empire-Serie unzufrieden war.

Später, als die Polizei ihm Beweise für die Angreifer zur Verfügung stellte, weigerte sich Jussie Smollett immer noch, seine Beteiligung an der Planung des Angriffs offenzulegen.

Anschließend verklagt die Stadt Chicago Jussie Smollett auf 130.000 US-Dollar, um im Rahmen der Untersuchung Schadenersatz zu fordern.

Keine der Parteien ist zur Verhandlung bereit. Da beide Seiten erklären, dass sie sich bis zum nächsten Juni vorbereiten müssen. Obwohl es einige Zeit dauern wird, bis beide Parteien ihren Fall vorbereitet haben, warten beide auf eine kurze zwei- bis dreitägige Verhandlung.

Share It FIRST:

TOP