Jimmy Carter wird nicht aufhören

09.2.2019     /     Nachrichten Autor: Camila

Jimmy Carter wird nicht aufhören
© Instagram / Jimmy Carter
Jimmy Carter ist kurz davor, nach einer Hüftoperation vor einigen Monaten zu einem wichtigen Geschäft zurückzukehren.

Jimmy Carter und seine Frau Rosalyn werden Anfang Oktober in Nashville sein, um 21 Häuser zu bauen. Seit 1984 hat das Ehepaar mehr als 4.300 Häuser in 14 Ländern gebaut.

Jimmy Carter wurde im Mai operiert, nachdem er sich in seinem Haus in Plains, Georgia, eine Hüfte gebrochen hatte. Er bereitete sich auf eine Truthahnjagd vor. Etwa zur gleichen Zeit wurde die 92-jährige Rosalynne wegen einer Schwäche ins Krankenhaus eingeliefert.

Jimmy Carter unterrichtete weniger als einen Monat nach der Operation wieder in seiner üblichen Sonntagsklasse in der Maranath Baptist Church.

Der ehemalige Navy Submariner und Absolvent von Annapolis, Jimmy Carter, ist der älteste lebende ehemalige US-Präsident. Nachdem er Präsident Gerald Ford besiegt hatte, saß er von 1977 bis 1981 eine Amtszeit im Weißen Haus. Nach dem Watergate-Skandal 1976 wurde er Präsident. Jimmy Carter verlor 1980 bei den Präsidentschaftswahlen gegen Ronald Reagan.

Share It FIRST:

TOP