Ivanka Trump ist nicht nur die Tochter des Präsidenten

08.13.2019     /     Nachrichten Autor: Oksana

Ivanka Trump ist nicht nur die Tochter des Präsidenten
© Instagram / Ivanka Trump
Ivanka Trump und Tiffany Trump haben in den USA einen Prominentenstatus. Ihr Leben wird nicht nur von den Boulevardzeitungen, sondern auch von Millionen von Internetnutzern überwacht. Frauen haben ihren Platz im Showbusiness gefunden. Sie vermeiden es auch nicht, öffentlich zu sprechen. Ivanka Trump gehört der Verwaltung des Weißen Hauses und vertritt ihren Vater häufig bei offiziellen Treffen. Tiffany Trump sucht immer noch nach seinem Platz in der Welt. Ist aber auch mal Mitglied der amerikanischen Delegation.

Ivanka Trump arbeitete als Teenager auf dem Laufsteg. Sie stellte Kleidung von Firmen wie Tommy Hilfiger und Vidal Sassoon vor. Sie absolvierte das Department of Economics an der Wharton Business School der University of Pennsylvania. Nach ihrem Abschluss arbeitete sie in mehreren amerikanischen Unternehmen. Sie trat auch als Expertin für Lehrlinge auf.

Ivanka Trump war Vorstandsmitglied der Trump Organization. Derzeit ist sie voll und ganz der Verwaltung des Weißen Hauses verpflichtet. Sie ist offiziell eine Assistentin des Präsidenten. Ihr Ehemann ist einer der Präsidentenberater. Jared Kushner wurde 2009 ihr Ehemann. Um ihn zu heiraten, konvertierte Ivanka Trump zum Judentum. Das Paar hat drei Kinder. Die Tochter von Arabelia Rose und ihren beiden Söhnen Joseph Frederick und Theodore James.

Ivanka Trump ist seit vielen Jahren mit Chelsea Clinton befreundet. Amerikanischen Boulevardzeitungen zufolge haben sich die Frauen während der Präsidentschaftskampagne 2016 gestritten. Als Donald Trump und Hillary Clinton für das Weiße Haus kämpften.

Share It FIRST:

TOP