20 Jahre eBay

20 Jahre eBay

PRESSEMELDUNG: Dreilinden, 24. November 2015 – Der Online-Handel steuert nach Angaben des Handelsverband Deutschland (HDE) auf ein Rekordjahr und damit auch auf ein glänzendes Weihnachtsgeschäft zu. Das spiegelt sich in den Erwartungen der Online-Marktplatzhändler wider, wie eine aktuelle Befragung von eBay und ECC Köln (Marktplatz-KIX) ergab: 55 Prozent der Händler auf Online-Marktplätzen erwarten demnach höhere Erlöse als im Weihnachtsgeschäft des Vorjahres.

Eine Reihe von Funktionen macht eBay für das Weihnachtsshopping besonders attraktiv: Auf dem Online-Marktplatz können Händler ihren Kunden verschiedene Services anbieten, die das Shopping vor den Festtagen zum angenehmen Einkaufserlebnis werden lassen. So ist eBay den Händlern auch in dieser Jahreszeit ein idealer Partner und unterstützt bei der effizienten Gestaltung sowie beim Ausbau des Geschäfts.

Große Auswahl sicherer Zahlungsmethoden

Bei welchem Shop Kunden ihre Weihnachtsgeschenke bestellen, ist von verschiedenen Faktoren abhängig. Ein wichtiges Kriterium ist sehr häufig die Zahlungsmethode. So schätzen es Kunden, in einem Onlineshop den Weg der Bezahlung selbst auswählen zu können. Dementsprechend sind insbesondere Händler attraktiv, die unterschiedliche Zahlungsmethoden anbieten.

Bei eBay haben Händler die Auswahl zwischen mehreren Möglichkeiten: Neben der Rechnung – laut ECC Köln das beliebteste Zahlungsverfahren der Deutschen – können eBay-Kunden auch per PayPal, Überweisung, Lastschrift, Kreditkarte, Sofortzahlung, Nachnahme sowie Barzahlung (bei Abholung) bezahlen. Besonders vorteilhaft ist die Bezahlung per PayPal: Über den eBay-Käuferschutz beziehungsweise den eBay-Verkäuferschutz sind beide Seiten optimal gegen Ausfälle abgesichert und profitieren zudem von einer besonders schnellen und einfachen Abwicklung.

Kundenfreundliche Versand- und Retourenoptionen

Gerade vor den Feiertagen möchten Kunden ihre Bestellungen pünktlich erhalten – und am besten versandkostenfrei. Denn eine schnelle Lieferung sowie ein kostenloser Versand und Rückversand sind für Kunden entscheidende Kriterien beim Online-Kauf. Nach Angaben des HDE ist für 70 Prozent der Online-Käufer die kostenlose Zustellung ein wichtiger Kaufanreiz. Der Anteil der versandkostenfreien Kaufabwicklungen bei eBay betrug im dritten Quartal dieses Jahres bereits 63 Prozent (in Deutschland, Großbritannien und USA).



Generell ist es für Händler sinnvoll, die Sendungsnummer hochzuladen, damit die Sendung nachverfolgt werden kann. So schützen Händler ihren Verkäuferstatus, indem der fristgemäße Versand objektiv festgehalten wird. Besonders auf sich aufmerksam machen Händler mit dem Gütesiegel „eBay-Garantie“. Das Gütesiegel erhalten Händler mit Top-Bewertung und einer besonders schnellen Verkaufsabwicklung. Ein weiterer, exklusiver Service für Händler mit Top-Bewertung ist das Treueprogramm eBay Plus. Für teilnehmende Händler übernimmt eBay im Rahmen des Programms die Kosten von Rücksendungen, zudem werden Produkte in der Übersicht besonders hervorgehoben dargestellt und 15 Prozent zusätzlicher Rabatt bei eBay Plus-Transaktionen gewährt. Käufer erhalten ihre Ware besonders schnell und profitieren neben kostenlosem Versand und Rückversand auch von der einmonatigen Rücknahmegarantie. Kunden zahlen für eBay Plus eine Jahresgebühr von nur 19,90 Euro.

Individuelle Gestaltung des Shops

Zu besonderen Gelegenheiten oder saisonalen Anlässen bietet es sich an, den Onlineshop optisch anzupassen. Dafür haben eBay-Händler die Möglichkeit, ihren Shop individuell zu gestalten und etwa Weihnachtsangebote besonders hervorzuheben – zum Beispiel durch eine eigene Kategorie in der Menüleiste. So können attraktive Geschenkangebote auf einfache Weise ins Blickfeld der Kunden gerückt werden.

Ein weiterer Tipp: Damit besondere Weihnachtsangebote oder der Shop generell besser von externen Suchmaschinen wie Google gefunden werden, können Betreiber in den SEO-Funktionen eigene Suchbegriffe angeben oder hinzufügen. Wie Suchbegriffe hinzugefügt werden können und was bei der Auswahl der Schlagworte zu beachten ist, ist hier zu finden.

Mit eBay auf allen Endgeräten

Viele Präsente finden ihren Weg unter den Weihnachtsbaum heute über mobile Einkaufskanäle. eBay bietet Händlern die Möglichkeit, die wachsende Beliebtheit des Shoppings über Smartphone und Tablet für sich zu nutzen. Ganz ohne zusätzlichen Aufwand erreichen Verkäufer in einem lebendigen und inspirierenden Handelsumfeld Millionen potentielle Käufer. Über die eBay-App für iPhone, iPad und Android machen Händler ihre Sortimente auf allen Endgeräten verfügbar und profitieren so von den steigenden Umsätzen des Mobile-Shopping. Die eBay-Apps wurden weltweit bereits 291 Millionen Mal heruntergeladen. 42 Prozent des Gesamt-Handelsvolumens entfielen im dritten Quartal dieses Jahres auf den mobilen Handel, der Anteil betrug damit 8,1 Milliarden US-Dollar.

Weitere Informationen für Verkäufer finden Sie im Verkäuferportal unter verkaeuferportal.ebay.de