Harry Styles änderte den männlichen Stil für den roten Teppich

05.7.2019     /     Nachrichten Autor: Oksana

Harry Styles änderte den männlichen Stil für den roten Teppich
© Instagram / Harry Styles
Harry Styles ist der jüngste Co-Chair und sah bei Met Galitan Metrole Art Art verdammt gut aus.

In diesem Jahr musste das Camp-Thema von Prominenten gestaltet werden, um ihre Modewahlen zu zeigen.

Der gegenwärtige Gewinner des Tracks war Harry Styles: eine Ikone, die keine Angst vor Metropolitan Fashion hat.
Harry Styles trug einen starken Overall mit Spitzenbündchen und Rüschen mit einem Ausschnitt, der sich sanft zu schön gestickten Hosen ausdehnte und sich elegant zu Gucci-Stöckelschuhen verjüngte. Seine Hände waren wie immer mit einer Sammlung seiner charakteristischen Ringe verziert, doch diesmal waren seine Nägel schwarz lackiert. Auf seinem Gesicht ist eine leichte Überlappung von Whisker-Borsten und einem einzigen baumelnden Perlenohrring zu sehen.

Auf die Frage nach seiner Kleidung und was das Camp auf dem roten Teppich für ihn bedeutet, sagte Harry Styles: „Ich meine, ich denke, es macht Spaß und macht Spaß. Ich denke, Mode sollte Spaß machen. Und ich denke, dies ist der richtige Zeitpunkt für Menschen, die so sind, wie sie sind. “

 In den letzten zwei Jahren seiner Karriere trat Harry Styles in Gucci-Blumenkostümen, YSL-Absätzen auf Absätzen und manchmal in einem Samtensemble auf. Hinter den Kulissen lehnt er Accessoires ab, bevorzugt Hüte und allerlei Schmuck, obwohl sein Auftreten zurückhaltender ist. Nach Ansicht seines langjährigen Stylisten Harry Lambert sieht er Mode als eine Form des Selbstausdrucks und glaubt nicht an die Einhaltung der Geschlechtsnormen der Mode.

Share It FIRST: