Elon Musk steht unter Druck

07.11.2019     /     Nachrichten Autor: Alexandra

Elon Musk steht unter Druck
© Instagram / Elon Musk
Einer der Hauptaktionäre von Tesla fordert Elon Musk auf, seine Haltung gegenüber der Geschäftstätigkeit zu ändern.

James Anderson, Partner und Portfoliomanager von Baillie Gifford & Co., sagte, dass Elon Musk, ein begeisterter Twitter-Nutzer, keine lauten Ankündigungen in sozialen Netzwerken machen müsse. Es gibt jedoch Möglichkeiten, wie der CEO von Elon Musk die Art und Weise, wie er über Tesla spricht, ändern könnte, damit positive Ergebnisse erzielt werden.

So sagte der 48-jährige Elon Musk im April, dass bis Mitte nächsten Jahres 1 Million Autos in der Lage sein würden, selbstständig zu fahren. Einige Wochen später erklärte Musk, die Autonomie könne Tesla in ein Unternehmen mit einer Marktkapitalisierung von Billionen Dollar verwandeln.

Share It FIRST:

TOP