drake

Drake Angry Coach Milwaukee Bucks

05.23.2019     /     Nachrichten Autor: Oksana

Drake Angry Coach Milwaukee Bucks
© Instagram / Drake
Milwaukees Cheftrainer Bucks Mike Budenholzer hatte Angst vor Drakes Verhalten während des letzten Spiels der Eastern Conference des Teams gegen die Toronto Raptors.

Drake ist der Teambotschafter der Raptors. Drake bemerkte, wie er die Schultern von Torontos Trainer Nick Nurse massierte, herumging, Giannis Antetokounmpo feierte und auslachte, während er einen Freiwurf verpasste. Budenholzer schlug vor, dass Drake eine Sonderbehandlung erhält - und nahm den Rapper mit auf eine Mission.

Ich werde noch einmal sagen, dass ich es bei einigen Auszeiten sehe, aber ich kenne keine einzige Person, die an dem Spiel teilnimmt, die kein Mitglied des Spieltrainers ist - sorry, ein Spieler oder Trainer, der Zugang zum Spielfeld hat “, sagte Budenholzer. Ich weiß nicht, wie viel er auf dem Platz ist. Sieht so aus, als ob Sie sagen, es ist mehr als ich verstehe. Natürlich ist kein Platz für Fans und was auch immer es ist, Drake ist genau für die Toronto Raptors. Weißt du, um auf dem Platz zu sein, gibt es Grenzen und Gründe aus irgendeinem Grund, und wie ich sagte, macht die Liga in der Regel einen ziemlich guten Job mit solchen Dingen.

Stellen Sie sich die Leistung vor und der Athlet auf den VIP-Plätzen direkt neben der Gruppe steht auf der Bühne, um sich während des Spiels zu rühmen. Er weiß, dass Kameras darauf sind und massiert manchmal sogar den Sänger. Sicherheit und er beide erlauben es. "Ich habe noch nie etwas Respektloseres gesehen", schrieb der Agent von Antetokounmpo.

Wenig später reagierte Drake auf Kritik: Die Sportmedien sollten eine einfache Regel übernehmen, die Hurricanes Miami in den 80er Jahren gesetzlich verankert hat: Wenn Sie dem Team nicht widerstehen wollen, um zu feiern und zu tanzen, hindern Sie sie daran, zu punkten, zu gewinnen oder ihr Ziel zu erreichen. Überwinde es und bewege dich weiter.

Share It FIRST:

  Drake

TOP