Demi Lovato schickte sich nach der letzten Trennung Blumen, und wir bemühen uns um diese Stufe der Selbstliebe

03.10.2019     /     Nachrichten Autor: Oksana

Demi Lovato schickte sich nach der letzten Trennung Blumen, und wir bemühen uns um diese Stufe der Selbstliebe
© Instagram / Demi Lovato
Demi Lovato hat sich kürzlich von ihrem Modedesigner Beau Henry Levy getrennt und sich auf die gesündeste und schönste Art und Weise behandelt: Sie schickte sich Blumen. Lovato teilte der Instagram Story am 7. März 2019 neben der Bildunterschrift ein Foto eines wunderschönen Blumenstraußes aus blassrosa Rosen: „Manchmal müssen Sie sich selbst Blumen schicken… #selflove.“ Nicht nur Lovato schickte sich Blumen, sondern schrieb auch Eine inspirierende Note für sich selbst, und dies ist die Ebene der Selbstliebe, die wir anstreben.

Lovato hat sich seit ihrer Entzugskarriere im November 2018 ihrer Nüchternheit verschrieben, und laut E! News, sie hat sich letzten Monat in einem anderen Zentrum gemeldet, um Hilfe bei ihren „psychischen Problemen zu erhalten und nicht, weil sie einen Rückfall erlitten hat“. Diese zweite Behandlungsrunde führte zu einer Trennung von Levy, mit dem sie seit November verbunden war.

Wir fragen uns, ob Lovatos Selbstliebe-Blumenstrauß etwas mit dem Rosentattoo zu tun hat, das sie kürzlich an ihrem Finger eingefärbt hatte, was laut ihrem Tätowierer Winter Stone Us Weekly ihren sechsten Monat der Nüchternheit feiern sollte.

Eines ist sicher: Das Verschicken von Blumen mit einer schönen Karte ist die ultimative Selbstliebe, und wir machen uns Notizen.

Share It FIRST:


Jetzt Einkaufen