Chris Pine wird in einem Biopic mitspielen

08.29.2019     /     Nachrichten Autor: Oksana

Chris Pine wird in einem Biopic mitspielen
© Instagram / Chris Pine
Der frühere Berater des Weißen Hauses von Nixon, John Dean, ist geschäftsführender Produzent.

Der neue Film erzählt von den Heldentaten des ehemaligen Nixon-Anwalts John Dean. Chris Pine wird als Anwalt auftreten. Amazon Studios erwarb die Projektrechte von Produzent Bob Cooper und Drehbuchautor Billy Ray von Home Run Productions.

Als Anwalt des Weißen Hauses wurde Dean zum Sündenbock der Nixon-Administration, weil er Watergate bestohlen und anschließend vertuscht hatte. Dean mit Nixon H.R. Holdeman und John Erlichmann wurden an einem berüchtigten Abend, bekannt als das Samstagnachtmassaker, vom Präsidenten gefeuert. Auch Generalstaatsanwalt Richard Klein Instal trat in dieser Nacht zurück. Für die meisten Amerikaner waren plötzliche Abgänge das erste Anzeichen dafür, dass im Weißen Haus von Nixon etwas verrottet war. In seiner Aussage vor dem Senatsausschuss von Watergate war Dean der erste Regierungsbeamte, der Nixon öffentlich beschuldigte, direkt am Watergate-Skandal teilgenommen zu haben. Seitdem hat er mehrere Bücher geschrieben und ist derzeit als politischer Kommentator tätig.

Dean wird zusammen mit Manager Rick Berg der ausführende Produzent des Projekts sein. Drehbuchautorin Even Parter war an der Erstellung des Drehbuchs für den Film beteiligt.

Share It FIRST:

TOP