Bushido sagt nicht die Wahrheit über den Streit mit Arafat

08.15.2019     /     Nachrichten Autor: Oksana

Bushido sagt nicht die Wahrheit über den Streit mit Arafat
© Instagram / Bushido
Die Spaltung zwischen dem Rapper Bushido und dem Chef der kriminellen Gruppe Arafat ist längst vorbei. Das Interesse an diesen Ereignissen lässt jedoch nach einem Jahr nicht nach. Über Bushidos Zusammenarbeit und die Trennung von Arafat werden neue Details bekannt. All dies blieb lange Zeit ein Geheimnis.

Kürzlich wurde bekannt, dass es mehr als einhundert klassifizierte Dokumente gibt. Diese Dokumente bestätigen Bushidos Verbindung zur kriminellen Bande. In letzter Zeit ist der Rapperstreit und der Chef der Gruppe sehr populär geworden. Nach einer Version wollte Bushido die Gruppe verlassen. Arafat war damit nicht einverstanden. Aus diesem Grund haben sie einen Konflikt.

Danach plante Arafat, die Kinder von Rapper Bushido zu entführen. Er würde sie freigeben, nachdem er eine große Menge Lösegeld erhalten hatte. Derzeit ist die Ursache des Konflikts zwischen Bushido und Arafat noch nicht vollständig bekannt. Vielleicht enthüllen diese geheimen Dokumente im Laufe der Zeit die ganze Wahrheit.

Share It FIRST:

  Bushido

TOP