Blackpink schockiert Fans neuer Videos

05.1.2019     /     Nachrichten Autor: Camila

Blackpink schockiert Fans neuer Videos
© Instagram / Blackpink
Das neue Musikvideo Blackpink "Kill This Love" schockierte seine Fans und ist bei KBS verboten

Die aufstrebende Jungpop-Gruppe Blackpink geriet in eine heiße Diskussion über ein Musikvideo für ihren aktuellen weltweiten Hit Kill This Love sowie umstrittene Fotos, die zusammen mit ihrem neuen Album veröffentlicht wurden.

Südkoreanische Medien berichteten, dass der Fernsehsender KBS Videos wegen Verstoßes gegen das Straßengesetz des Landes verboten habe. Dieses Video stellte den Rekord für das schnellste Musikvideo mit 100 Millionen Views auf YouTube auf.

KBS erklärte nicht, warum er das Verbot verhängt hatte, aber Berichte deuteten darauf hin, dass ein Mitglied der Rose-Gruppe ohne Sicherheitsgurt gesehen wurde.

In der Zwischenzeit führten Fotos von Blackpink-Teilnehmern mit verletzten Gesichtern, die mit dem Album „Kill This Love“ veröffentlicht wurden, zu einer Diskussion unter Fans, ob sie körperliche Gewalt verherrlichen oder umgekehrt auf das Problem aufmerksam machen.

Share It FIRST: