Bill Cosby hat wieder Schulden

07.11.2019     /     Nachrichten Autor: Alexandra

Bill Cosby hat wieder Schulden
© Instagram / Bill Cosby
Bill Cosby bestreitet die Entscheidung des Gerichts, einer Anwaltskanzlei, die ihn in den Jahren 2015 und 2016 für neun Monate vertreten hat, Gebühren in Höhe von rund 7 Millionen US-Dollar zu zahlen, unter dem Vorwurf des sexuellen Missbrauchs und der Diffamierung.

Das Ergebnis wurde im Januar eingereicht und forderte von Bill Cosby die Zahlung von 6,7 Mio. USD an Quinn Emanuel Urquhart und Sullivan, von denen 4,3 Mio. USD bereits von ihm und seinen Versicherern American International Group (AIG) gezahlt wurden.

Jetzt verbüßt ​​Bill Cosby eine Haftstrafe von 3 bis 10 Jahren in einem Staatsgefängnis, nachdem er 2004 wegen Drogenmissbrauchs und sexuellen Missbrauchs von Andrea Constant verurteilt worden war.

Bill Cosby behauptet, der Partner der Firma, der für sein Geschäft verantwortlich war, Christopher Thabek, habe die Merkmale der vorläufigen Vertragsvereinbarung vor der Unterzeichnung trotz schlechten Sehvermögens nicht gelesen und mit ihm nicht gesprochen.

Share It FIRST:

TOP