Bill Cosby reichte Beweise ein die seine Bestrafung widerlegen

07.2.2019     /     Nachrichten Autor: Alexandra

Bill Cosby reichte Beweise ein die seine Bestrafung widerlegen
© Instagram / Bill Cosby
Bill Cosby legte einen immensen Rechtsbehelf wegen seines Verdachts auf sexuelle Belästigung ein. Bill Cosby argumentiert, dass es falsch war, weil sich die Aussagen von 5 Staatsanwälten voneinander unterschieden. Ihre Hauptunterschiede betrafen das Opfer.

Der Name des Geschädigten ist Oreanda Constant. Anwälte behaupteten, dass der aggressive Angriff des Komikers auf das Opfer vor fünfzehn Jahren und die Konflikte mit anderen Vertretern des schwächeren Geschlechts, die vor einigen Jahrzehnten stattfanden, nicht sehr ähnlich seien.

Bill Cosby sitzt seit einem Jahr im Gefängnis. Das Gericht hat noch nicht entschieden, wann es im Gefängnis sein wird. Er war jetzt 82 Jahre alt, seine Frau und seine Kinder warten in Freiheit auf ihn.

Share It FIRST:

TOP