Bill Cosby hat seine Verleumdungsklage gegen Staatsanwältinnen zurückgezogen

06.5.2019     /     Nachrichten Autor: Camila

Bill Cosby hat seine Verleumdungsklage gegen Staatsanwältinnen zurückgezogen
© Instagram / Bill Cosby
Nach Einigung mit seiner Versicherungsgesellschaft AIG zog Bill Cosby seine Klage wegen Verleumdung zurück sieben Staatsanwältinnen. Erinnern Sie sich daran, dass Bill Cosby eine Klage gegen Frauen eingereicht hat, die beschuldigt wurden blamierter Komiker bei sexuellem Missbrauch.

Bill Cosby reichte am Freitag Papiere ein und schloss Verleumdungsklagen, die in Betracht gezogen wurden in den letzten vier Jahren. Die Versicherungsgesellschaft Bill Cosby, AIG, stimmte mit Frauen in etwa überein Die Beilegung des Konflikts erfolgte bereits im April, was laut dem 81-jährigen Bill Cosby ohne sein Wissen und Gewissen geschah Zustimmung.

Laut Andrew Wyatt, dem offiziellen Sprecher von Bill Cosby, gab der Komiker die Ansprüche auf sich auf andere Themen zu konzentrieren.

Gegenwärtig droht Bill Cosby eine Amtszeit von drei bis zehn Jahren wegen Drogenmissbrauchs und Andrea Constands sexueller Übergriff im Jahr 2004.

Share It FIRST: