Avril Lavigne sprach über den langfristigen Kampf gegen eine gefährliche Krankheit

08.16.2019     /     Nachrichten Autor: Oksana

Avril Lavigne sprach über den langfristigen Kampf gegen eine gefährliche Krankheit
© Instagram / Avril Lavigne
Avril Lavigne ist eine kanadische Singer-Songwriterin und Schauspielerin. Vor kurzem beschloss der Sänger, über einen langen Kampf mit der Lyme-Borreliose zu sprechen.

Lyme-Borreliose ist eine durch Zecken übertragene Infektion. Nach der Krankheit präsentierte Avril Lavigne ein neues Album. Der Sänger sagte, dass das Album während einer Krankheit erstellt wurde. Es waren schwierige Zeiten für den Sänger.

Die Krankheit des Sängers wurde vor mehr als fünf Jahren diagnostiziert. Dann begann sie die ersten Symptome der Krankheit zu manifestieren. Avril Lavigne bekam zu Hause einen Stich einer infizierten Zecke.

Die ersten beiden Songs des kommenden Albums schrieb der Sänger bettlägerig. "Dies waren die schlimmsten Zeiten", gab Avril Lavigne zu.

Die Sängerin sagte, dass sie so schlecht und hart sei, dass sie sogar bereit sei zu sterben. Aber es war notwendig, weiter zu leben und zu kämpfen. Musik half der Sängerin, auf die Beine zu kommen und mit dieser Krankheit umzugehen. "Musik ist meine Rettung", sagte Avril Lavigne.

Share It FIRST:

TOP