Aretha Franklin hat ihre Söhne gestritten

07.12.2019     /     Nachrichten Autor: Oksana

Aretha Franklin hat ihre Söhne gestritten
© Instagram / Aretha Franklin
Der Sohn des verstorbenen Sängers kämpft immer noch um das Erbe. Der Mann hat vor, auf die Prüfung des Testaments, die Aretha Franklin hinterlassen hat, zurückzukommen. Er will sicherstellen, dass sie von ihr geschrieben wurden.

Nach der Entdeckung dieser Testamente verstärkte sich die Leidenschaft zwischen den Söhnen des Sängers. Es begannen echte Kriege zwischen Brüdern um das Erbe.

Erinnern wir daran, dass der Sänger in Detroit im Haus des Verstorbenen im Jahr 2018 drei Testamente gefunden hat, die zu seinen Lebzeiten angefertigt wurden.

Einer der Söhne wandte sich an einen Spezialisten für Handschrift. Er ist sich sicher, dass jemand nach dem Tod seiner Mutter ein Testament gefälscht hat. Ein Mann möchte, dass der Richter die Genehmigung für diese Prüfung erteilt, da das Gericht dies früher nicht zugelassen hat.

Aretha Franklin schrieb das erste Testament im Jahr 2010, das zweite Testament zwei Jahre später und das dritte zwei Jahre später. Zwei Testamente wurden im Safe gefunden, eines war im Sofa versteckt.

Nachdem der Anwalt den Kindern des Sängers das Testament verkündet hatte, begann eine Fehde zwischen ihnen.

Dies liegt daran, dass Kelaf, ein Sohn des Sängers, das Erbe von seinem Bruder Owens übernehmen möchte. Er warf ihm Misswirtschaft vor. Er möchte auch den ganzen Schmuck des Sängers haben und der einzige Erbe und Eigentümer des gesamten Erbes des Sängers werden. Der dritte Sohn des Sängers, Edward Franklin, unterstützt Kuklafa voll und ganz.

Share It FIRST:

TOP