Angelina Jolie kämpft für die weibliche Moral

08.24.2019     /     Nachrichten Autor: Alexandra

Angelina Jolie kämpft für die weibliche Moral
© Instagram / Angelina Jolie
Angelina Jolie ist nicht nur eine Schönheitsikone, Schauspielerin und Regisseurin. Angelina Jolie ist auch eine humanitäre Aktivistin. Als Sonderbeauftragte der Vereinten Nationen besucht sie regelmäßig Länder. Die Schauspielerin besucht jene Länder, in denen Frauen an Krankheiten und Hunger leiden und keine Grundrechte haben.

Angelina Jolie wurde die Heldin der September-Cover der britischen und amerikanischen Ausgabe des Elle-Magazins. Angelina Jolie spricht über den Krieg, den sie den Frauen als Normalität auferlegte. In diesem Zusammenhang verrät die Schauspielerin, welche Werte sie an ihre Töchter weitergibt. Angelina Jolie hat drei davon. Angelina Jolie möchte, dass ihre Töchter eines wissen. Im Leben einer Frau ist die intellektuelle und spirituelle Entwicklung wichtiger als das Aussehen.

Angelina Jolie glaubt, dass es immer noch keine bösen Frauen auf der Welt gibt. Der Stern definiert sie als müde von Ungerechtigkeit und Missbrauch und weigert sich, die Regeln und Codes zu befolgen.

Share It FIRST:

TOP